Termine

Aus Wikibig
Wechseln zu: Navigation, Suche

- 20.09.2017, 19:30-21.30 Uhr
- Bonn, Veranstaltung zum Thema Grundeinkommen

Ev. Trinitatiskirchengemeinde Bonn in Kooperation mit Attac Bonn laden im Rahmen der Woche des bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) herzlich ein. Entwicklungen zum Thema Bedingungsloses Grundeinkommen am Mittwoch, 20.09.2017 um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum der Trinitatiskirche, Brahmsstr. 14, 53121 Bonn. Nach einer Kurzeinführung zum Thema BGE (Dagmar Paternoga, Attac Bonn) interviewt Ulrich Franz (Attac Bonn) Dr. Gernot Reipen zu den Ergebnissen und Erkenntnissen der BGE-Tour seit Ende 2016. Anschließend findet eine offene Gesprächsrunde statt. Eintritt frei, Spenden erbeten.
Attac Bonn c.o. U. Franz, Marie-Curie-Str. 16, 53125 Bonn



- 26.09.2017, 19:30-22.00 Uhr
- Bonn, Themenabend zum Bedingungslosen Grundeinkommen"

Die Bonner Initiative Grundeinkommen lädt regelmässig zu Treffen am zweiten und vierten Dienstag im Monat ein. Am zweiten Dienstag werden Infos ausgetauscht, Ideen vorgestellt und Aktivitäten geplant. Der vierte Dienstag ist ein Themenabend, an dem ein Schwerpunktthema vorgestellt und diskutiert wird.

Interessierten sind herzlich zum Themenabend ins Rudolf-Steiner-Haus, Thomas-Mann-Straße 36, 53111 Bonn (Am Stadthaus) eingeladen.'


- 04.10.2017, 17:00-20:00 Uhr
- Bonn, „Gradido-Café“ Natürliche Ökonomie des Lebens“

Das Gradido-Café ist ein Ort an dem man mit anderen ins Gespräch über das Gemeinwohl kommen kann. Neue Ideen entwickeln, sowie eigene Visionen vorstellen kann. Auch für viele weiterführende Themen ist Platz. Das Gradido-Café findet an jedem ersten Mittwoch im Monat ab 17:00 Uhr im CassiusGarten – Maximilianstr. 28d, Nähe Bahnhof – statt.

‘’Thema: Gemeinwohl-Währung - Gemeinwohl-Ökonomie - Bedingungsloses Grundeinkommen

Ethik in die Politik! Frieden - Gerechtigkeit - Solidarität. Politik geht anders!
Ein Weg zu Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur:
Gemeinwohl-Währung, Gemeinwohl-Ökonomie, Bedingungsloses Grundeinkommen.

Information: Manfred Rubba, Telefon 0228-656471, manfred-rubba@t-online.de
Gradido

Jede und jeder sind herzlich willkommen



- 10.10.2017, 19:30-22.00 Uhr
- Bonn, Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen“

Die Bonner Initiative Grundeinkommen lädt regelmässig zu Treffen am zweiten und vierten Dienstag im Monat ein. Am zweiten Dienstag werden Infos ausgetauscht, Ideen vorgestellt und Aktivitäten geplant. Der vierte Dienstag ist ein Themenabend, an dem ein Schwerpunktthema vorgestellt und diskutiert wird.

Jede und jeder ist herzlich willkommen!

Interessierten sind herzlich zum Themenabend ins Rudolf-Steiner-Haus, Thomas-Mann-Straße 36, 53111 Bonn (Am Stadthaus) eingeladen.'



- 24.10.2017, 19:30-22.00 Uhr
- Bonn, Themenabend zum Bedingungslosen Grundeinkommen"

Die Bonner Initiative Grundeinkommen lädt regelmässig zu Treffen am zweiten und vierten Dienstag im Monat ein. Am zweiten Dienstag werden Infos ausgetauscht, Ideen vorgestellt und Aktivitäten geplant. Der vierte Dienstag ist ein Themenabend, an dem ein Schwerpunktthema vorgestellt und diskutiert wird.

Interessierten sind herzlich zum Themenabend ins Rudolf-Steiner-Haus, Thomas-Mann-Straße 36, 53111 Bonn (Am Stadthaus) eingeladen.'



- 26.09.2017 bis 24.10.2017
— Ein Blick auf alle Veranstaltungen in Bonn über das BGE 2017

Di 26.09. Themenabend zum Bedingungslosen Grundeinkommen im Rudolf-Steiner-Haus
Di 10.10. Treffen der Bonner Initiative Grundeinkommen im Rudolf-Steiner-Haus
Di 24.10. Themenabend zum Bedingungslosen Grundeinkommen im Rudolf-Steiner-Haus

Mo 18.-24.09. Internationale Woche des Grundeinkommens
September 2017: Konferenz der Bonner Initiative Grundeinkommen: „Wege zum Bedingungslosen Grundeinkommen. Europäische Ansätze im Kontext der SDGs (Nachhaltigke.
Gefördert von der Stadt Bonn: In diesem Jahr hat der Ausschuss für Internationales und Wissenschaft der Stadt Bonn die Förderung einer internationalen Veranstaltung „Wege zum Bedingungslosen Grundeinkommen - Europäische Ansätze im Kontext der SDGs (Nachhaltigkeitsziele)“ beschlossen. Die Veranstaltung soll im Herbst im Rahmen der Internationalen Woche ders Grundeinkommens stattfinden.